News

C-Jugend: Starkes 2:2 beim Saisonstart in Otterwisch
Zum Auftakt in die neues Saison ging es nach Otterwisch. Im letzten Jahr trennte man sich 1:1. Allerdings fand bekanntlich ein starker Umbruch in unserem Kader statt. 4 Bornaer gingen wie geplant zurück und versuchen ihr Glück in der Landesklasse. Viel Erfolg dabei. Nicht weniger als 9 "neue" Jungs, alle junger 2007-er Jahrgang, galt es, binnen 3 Wochen zu integrieren, was Stand heute gut gelang. Man darf gespannt sein, wie schnell sich die jüngeren Spieler an die athletischen Vorteile der "Älteren" gewöhnen.

Leider mussten wir auf Florian im Tor verzichten, der noch an einer Fußverletzung laboriert. Obendrein musste Denny kurzfristig passen, was zu Umstellungen führte. Loris stellte sich in den Dienst der Mannschaft und half im Tor für Flori aus und machte seine Sache ausgesprochen gut! Ruhig im Spielaufbau und sicher bei Fernschüssen.
Da Otterwisch nicht so viele Spieler hat, spielen sie auf verkleinertem Großfeld mit 8 Feldspielern und dem Torwart. Das bedeutete, dass einige Kinder nicht im Kader stehen können, was einen Schatten auf das Spielformat 8:1 wirft.

Bereits vor dem Anpfiff konnte man die Robustheit der Gastgeber sehen. Hier galt es an die Spielkultur unsere Spieler zu erinnern und den Respekt abzulegen. Für Denny rückte Patrick in die Verteidigung, für ihn aber keine ungewohnte Rolle. Zahlreiche Eltern und Großeltern stärkten uns den Rücken und feuerten uns fortlaufend an. So kann es weitergehen...

Temporeich startete die Partie ohne großes Abtasten. Kleinere Chancen gab es auf beiden Seiten. Otterwisch versuchte es mit Wucht und Distanzschüssen. Wir versuchten schnell in die Spitze zu spielen und viele Abschlüsse zu erzeugen, ein Manko des letzten Jahres. Ein Angriff über links führte zum 1:0 für uns. Jacob zog ab und der Ball flutschte am Hüter vorbei ins Tor. Der Jubel war groß, leider sank die Konzentration. Mit Anpfiff ging ein Otterwischer unaufhaltsam durch das Mittelfeld, Schuß ins lange Eck und schon stand es 1:1. Wie gewonnen so zerronnen...

Wir wechselten durch, was der Leistung aber keinen Abbruch tat. Otterwisch wirkte jetzt kräftemäßig leicht überlegen und in der 27. Minute folgte mit einem satten Kracher aus 8 Meter die Führung der Gastgeber. Auch hier hatte Loris keine Chance. Bis zur Halbzeit kamen wir durch Ennio noch zu einer Schußchance. Seinen 25 Meter Schuss lenkte der Hüter stark über die Latte. Halbzeit 2:1.

Wer jetzt dachte, dass wir kräftemäßig nachlassen, sah sich getäuscht. Von Minute zu Minute erlangten wir Feldvorteile und kamen zu Chancen. Die gößte Chance hatte Sascha, als er in der 39. Minute allein auf den Hüter lief, aber noch scheiterte. Die Abwehr um Toni und Sina stand obendein sicher. Alle Spieler kamen zwischenzeitlich zum Einsatz, die Überlegenheit nahm weiter zu.

In der 49. Minute hatten wir nach einem Foul halb rechts 20 Meter vor dem Tor Freistoß. Ennio zirkelte den Ball an die Latte und den Abpraller versenkte Sascha schmerzlos im Netz der Gastgeber. Riesenjubel bei Team und Anhang. Den Trainern war dies nicht genug und so wechselten sie nochmals offensiv. Einige Schüsse durch Toni und Paul verfehlten knapp ihr Ziel, und Otterwisch war froh, mit 2:2 über die Zeit zu kommen.

Insgesamt ein sehr gutes C-Jugend Spiel mit einem leistungsgerechten Unentschieden. Man kann sich gut vorstellen, das beide Teams eher im oberen Tabellendrittel zu finden sind.

Nächsten Sonntag geht es erneut auf dem kleineren Feld gegen Mölbis. Wir werden durchrotieren, um allen Kids Spielzeit zu geben. Anpfiff ist 11:00 Uhr.

Wir spielten mit:

Loris Naß - Patrick Möller, Toni Müller, Sina Kaden - Paul Josten, Ennio Majetschak, Jacob Pahlig (1) - Sascha Kaden (1), Kenny Meier - Felix Heller, Ian Geißler, Vincent Wolf, Jonas Thiele
Mike Majetschak für laenderauswahl.de06.09.2020



Kommentare:

noch keine Kommentare

Kommentar schreiben:

Name:
Text:
IP:35.153.39.135
Sicherheitsabfrage, bitte richtiges Ergebnis eingeben: