Michael Knoll
Position: Abwehr
Thomas Müller
Position: Sturm
Andreas Schenk
Position: Abwehr
Tobias Schultheiß
Position: Mittelfeld
Michael Fischer
Position: Mittelfeld
Marcel Kubik
Position: Abwehr
Thomas Winkler
Position: Trainer
Matthias Nestler
Position: Tor
Spielbericht 1. Mannschaft

Zum Auftakt ein Unentschieden

(24.08.2014) - Die neue Liga bringt neue Gegner. So musste Serbitz dieses Jahr zum ersten Mal, zumindest seit Aufzeichnung auf unserer Homepage, gegen Otterwisch II ran. Diese hatten eine durchwachsene letzte Saison abgeliefert, so dass diese nur schwer einzuschätzen waren. Mit dem 11. Platz verbrachten Sie keine Glanzleistung, zu unterschätzen in der Liga ist aber auch keine Mannschaft.



 

Marcel Kubik - Spieler des Tages



So spielte der FSV

Zu Saisonbeginn musste Serbitz auf Knoll und Müller verzichten, welche sich ein freies Wochenende nahmen. Dafür kam im Vergleich zum Pokalspiel Schenk zurück ins Team und Schultheiß konnte als rechter Läufer glänzen.

Serbitz nahm sich viel vor für das Spiel. Vor heimischem Publikum wollte man das Zepter in die Hand nehmen und selbst das Spiel gestalten. Leider ohne viel Erfolg. Meist endete der Versuch in einem langen Ball nach vorn. Viel zu zaghaft wurde meist agiert und man besann sich nicht auf das Spielerische. So war auch nicht verwunderlich dass nur wenige Chancen generell beim Spiel raus sprangen. Meist entwickelte sich ein Schlagabtausch im Mittelfeld, was auch das Tor zum 1:0 beweist. In der 26. Minute wurschtelt sich Fischer so irgendwie am 16er entlang um den Ball letztendlich zu Kubik zu spitzeln, dieser fackelt nicht lang und zieht unhaltbar in Eck ab.
Dies brachte dem Spiel allerdings keinen Auftrieb, Otterwisch erwies sich auch nicht in der Lage das Spiel an sich zur reisen und Serbitz in den Enge zu treiben. Mit der 1:0 Führung ging Serbitz verdient in die Pause. Die angereisten Fans freuten sich eher über den Pausenpfiff anstatt über den Spielstand.

Zur Pause war Trainer Winkler der Unmut mehr als anzumerken. Kaum etwas entstand aus dem Spiel heraus, obwohl man eigentlich das spielerisch bessere Team war. In Hälfte zwei änderte sich nicht viel.



Auch in der zweiten Halbzeit nahm sich Serbitz viel vor. Wurde aber gleich durch den Ausgleich in der 49. Minute, im Anschluss an einen Freistoß, zurück geworfen. Konnte die Defensive den Standard noch ordentlich abwehren, war man beim zweiten Ball einfach zu langsam und stand zu weit weg. Mit einem schönen Heber markierte der Otterwischer Spieler Thomas das 1:1.
Nach dem Ausgleich kam Serbitz dann etwas besser ins Spiel. Jedoch nicht zu zwingenden Chancen. Man war optisch überlegen und schaffte es auch das ein oder andere Ausrufezeichen zu setzen, war aber nicht in der Lage den Torhüter zu überwinden.

Somit schaffte man zum Auftakt nur ein Unentschieden, das erste Mal seit 10 Jahren, dass man so in die Saison startet. Damals war es eine durchwachsene Spielzeit, schauen wir mal was uns in diesem Jahr erwartet.

M. Nestler für laenderauswahl.de

Druckansicht




Kommentare:

noch keine Kommentare


Kommentar schreiben:

Name:
Text:
IP:54.198.212.30
Sicherheitsabfrage, bitte richtiges Ergebnis eingeben: