News

D-Jugend: 0:5 Niederlage beim Spitzenreiter in Flößberg
Neun Uhr, 2 Grad, Regen, was will man mehr am Samstag morgen... Es war somit angerichtet, das Spitzenspiel in Flößberg. Wir versuchten es spielerisch gegen die körperlich deutlich überlegene Mannschaft aus Flößberg. Der Gastgeber agierte einfach und schnörkellos. Lange Bälle des zweitgrößten Spielers auf den größten Spieler im Sturm. Einfach aber effizient.

Unsere Abwehr hatte es schwer gegen den Flößberger Stürmer, mitunter hatten wir zuvel Respekt. Nach 6 Minuten hatten wir Glück, dass Flößberg am Pfosten scheiterte. In der 14. Minute schafften wir es wieder nicht, den Ball zu klären, obwohl zweimal die Chance bestand. Dann liegt der Ball 8 Meter frei vor dem Tor und Flößbergs Stürmer schiebt zur Führung ein. Bis zur Halbzeit erzielten wir Gleichwertigkeit, scheiterten einmal am Hüter und einmal verpasste Max freistehend vor dem Tor. Somit ging es mit einem knappen Rückstand in die Halbzeit.

In dieser fing es auch noch an zu schneien, was kein gutes Omen für uns sein sollte. Unser Spiel fand nicht mehr statt und Flößberg lief zur Höchstform auf. Von Minute 34 bis 52 erhöhte Flößberg auf 5:0. Unsere Kinder ergaben sich sichtlich dem Wetter und dem Gegner. Florian verhinderte mehrmals noch großartig.

Damit sollte der Titelkampf für Flößberg entschieden sein. Wir müssen zusehen, in den nächsten Spielen wieder Sicherheit zu erlangen und Siege einzufahren. Damit können wir nächste Woche gegen Grimma II beginnen.

Wir spielten mit: Florian Heine - Toni Müller, Patrick Möller - Max Köhler, Ennio Majetschak, Valentin Blätterlein, Felix Heller, Paul Liedtke, Loris Naß, Jonas Sommer

Mike Majetschak für laenderauswahl.de04.05.2019



Kommentare:

noch keine Kommentare

Kommentar schreiben:

Name:
Text:
IP:3.81.28.94
Sicherheitsabfrage, bitte richtiges Ergebnis eingeben: