News

D-Jugend: 2:0 Heimsieg gegen SG Roßwein/Döbeln
Nach der Wochenniederlage in Naunhof sollte ein Heimsieg gegen die SG Roßwein/Döbeln her. Im Hinspiel waren wir mit 13:0 erfolgreich. Die letzten Ergebnisse ließen jedoch aufhorchen, waren es nur knappe Niederlagen gegen Teams aus oberen Tabellenregionen. Hintergrund ist, dass das Team von Lok Döbeln seine 2. Mannschaft, mit vielen talentierten Kindern als Erste umfunktioniert hatte.

Es entwickelte sich ein gutes, recht ausgeglichenes Spiel, vorrangig im Mittelfeld. Ab und an konnten wir uns bis zur Grundlinie durchsetzen, Paß in die Mitte, doch einmal wurde Ennio am Einschuß gehindert, beim zweiten Mal traf Johannes den Ball nicht richtig. Dann die 13. Minute. Paul J. wird lang geschickt, trockener Schuß und zur Überraschung aller, wackelte das Netz. 1:0 für uns und für Paul eine Belohnung für die letzten guten Wochen. Den Rest der Halbzeit warern wir leicht feldüberlegen und ließen den Gästen keine Torchance.

In Hälfte 2 das gleiche Bild, jedoch war das Ergebnis noch sehr knapp. Johannes scheiterte in der 45. Minute mit einem Lattenknaller bevor er das 2:0 und somit die Entscheidung mit einem weiteren Weitschuß herbeiführte. Mit dieser 2:0 Führung im Rücken spielten wir die Partie sicher zu Ende, ohne den Gästen eine Torchance zu gestatten, was für ein gutes Defensivverhalten spricht.

Nächste Woche geht es nach Burkartshain, von denen wir uns im Heimspiel 2:2 trennten. Sicher eine anspruchsvolle Aufgabe, die uns am Sonntag bevorsteht.

Wir spielten mit: Florian Heine - Loris Naß, Toni Müller - Johannes Rahming (1), Ennio Majetschak, Valentin Blätterlein, Max Köhler, Paul Josten (1), Emil Fleischer, Paul Liedtke
Mike Majetschak für laenderauswahl.de22.04.2018



Kommentare:

noch keine Kommentare

Kommentar schreiben:

Name:
Text:
IP:54.225.55.174
Sicherheitsabfrage, bitte richtiges Ergebnis eingeben: